Eine strukturierte Buying-Center-Analyse hilft auch komplexe Situationen schnell zu durchschauen, Fehlendes zu erkennen und Fehler zu vermeiden.

Die Analyse-Struktur kann für jeden Beteiligten des Buying Centers z.B. folgendes beinhalten …
– Persönlicher und Fachlicher Motivation
– Motivation & Entscheidungskriterien Produkt-Technisch | Prozess-Analytisch | Persönlich | Preis
– Macht
– Status
– Denkstil
– Beziehung

Finden Sie heraus welche ZIELE verfolgt werden, was sind die “Schrecken” der Ansprechpartner, wer ist Freund und Unterstützer, wer ist Business-Driver, wer ist Beeinflusser, wer Entscheider, wer könnte Ihr Angebot oder das Vorhaben blockieren bzw. torpedieren.

Eine grafische Gestaltung dieser Zusammenhänge eröffnet komplett neue Gesichtpunkte und erspart Fehleinschätzungen. Die sind oft der Grund für verlorene Aufträge oder erfordern unnötigen Aufwand Maßnahmen zu korrigeren.

ANALYSE-MATRIX abrufen unter info@haraldklein.de
Translate »

Pin It on Pinterest

X